HaunwangVilsbiburgVilstalseeFrontenhausenVilstalVilshofen

Radtour 2013: Südliches Niederbayern


Unsere Radtour 2013 führte uns von Puchheim ins südliche Niederbayern und zurück mit einem längeren Aufenthalt in Bad Birnbach (rd. 394 km + 65 km).

Wir starteten in Puchheim und fuhren am ersten Tag zunächst nach Oberschleißheim. Dort stiegen wir in die S-Bahn und ließen uns zum "Besucherpark" bringen. Von dort aus ging es über Attaching zum Isarradweg, der wegen Hochwasserr immer noch unpassierbar war. Daher gings vorwiegend auf Landstraßen über Langenpreising nach  Haunwang. Am zweiten Tag wechselten wir dann hügelig hinüber ins Vilstal und gelangten über Vilsbiburg und Frontenhausen nach Exing (Eichendorf). Bei Aldersbach bogen wir am dritten Tag von der geplanten Route nach Süden ab. Passau war wegen Hochwasser nicht erreichbar. Über den Berg gings direkt nach Bad Birnbach. Dort übernachteten wir viermal im Hotel Rottaler Hof. Es folgte zunächst ein Ausflug nach Schärding. Am nächsten Tag war Wandertrag oder Ausflug nach Kößlarn und Rottalmünster. Gut erholt ging es  weiter über Pfarrkirchen und Eggenfelden leicht bergan nach Neumarkt-St.Veit, von dort eher hügelig nach Schwindegg. Ein paar Hügel noch, dann waren wir wieder im MVV-Bereich. Wir beendeten unsere Radtour erst einmal in Erding und fuhren mit der S6 zum Hirschgarten. Von dort aus waren wir auch gleich wieder in Puchheim.

Wir waren acht Tage unterwegs, übernachteten siebenmal, davon viermal mit Halbpension. Es ergab sich ein Preis von 375 € pro Person im Doppelzimmer und von 460 € pro Person im Einzelzimmer (einschl. S-Bahn).

PassauPassauNeuburgbirnbachRottaler HofSchwindegg


Stand: 19.01.2014

zurück